Startseite Aktuelles Über uns Wohnmobil Reiseberichte Links Gästebuch
 
 

Nach Besichtigung der Burg und des Ortes verlassen wir Senj und es geht weiter Richtung Plitvizer Seen.

Auf der Fahrt dorthin (durch ehemaliges Kriegsgebiet) konnten wir viele zerstörte und verlassene Häuser sehen:

Plitvica

Fassade mit Einschusslöchern

Man musste nicht genau hinsehen, viele Häuser sahen so aus, nur wenige sind ausgebessert worden.

Neben den zerstörten Häusern werden neue gebaut, obwohl Hinweisschilder noch immer vor herumliegenden Minen warnen.

Wir sind am Autocamp Korana angekommen, in dem wir die Nacht verbringen, um in aller Frühe in den Nationalpark Plitvizer Seen zu gehen.

Autocamp Korana

Unser Platz im Camp Korana:

Camp Korana

Am nächsten Morgen – der Eingang 1 zu den unteren Seen:

Plitvicka Jezera

Plitvicka Jezera

Hier wurde der Karl May Film „Der Schatz im Silbersee" gedreht, die Höhle, in der der Schatz lagerte, war auch begehbar und wurde natürlich ausgiebig untersucht:

plitvicka jezera

Plitvicka Jezera

Plitvicka Jezera

Plitvicka Jezera

An dem Wasserfall hat sich Winnetou im Film hinter den Steinen versteckt. (oben)

Auf dem Weg zur Höhle.

Plitvicka Jezera

Plitvicka Jezera

Plitvicka Jezera

Mit so einem Boot kann man den See überqueren:

Plitvicka Jezera

 

weiter zu Seite 8 von 11.

 

 
Impressum