Startseite Aktuelles Über uns Wohnmobil Reiseberichte Links Gästebuch
 
 

Ruderboote kann man anscheinend auch leihen:

Plitvicka Jezera

Mit der Bimmelbahn gehts ein Stück zurück Richtung Eingang:

Plitvicka Jezera

Ein traumhafter Ausblick:

Plitvicka Jezera

Plitvicka Jezera

Wieder auf dem Weg zurück nach Senj haben wir ein Flugzeug gefunden, von dem wir annehmen, daß es im Krieg hier beschossen wurde und notlanden musste.

Flugzeug Kroatien

Flugzeug Kroatien

Von Senj aus ging es immer an der Küste entlang Richtung Rijeka, wieder über die Brücke auf die Insel Krk, diesmal zum Fährhafen Valbiska (den aus der Luftaufnahme) um nach Merag auf die Insel Cres überzusetzen.

Brücke Krk

Brücke kurz vor Überfahrt, schon nach der Zahlstelle, die 20 Kuna verlangt, das sind ca. 3 Euro.

Die Fähre fährt um 16.00 Uhr, wir sind dort um 15.56 Uhr angekommen , schnell noch die Tickets geholt, rauf aufs Schiff und ab ging es. ( Hier geht's allerdings stündlich ab)


Wir verlassen den Fährhafen Valbiska auf der Insel Krk:

und kommen auf der Insel Cres in Merag an:

valbiska

Valbiska

valbiska

Merag

In Osor verbindet eine Drehbrücke die Insel Cres mit der Insel Losinj, diese wird zweimal täglich für den Schiffsverkehr geöffnet, als wir ankamen, war es gerade soweit.

Osor

Auf den Bildern ist sie gerade wieder zu und es geht gleich weiter.

Osor

Vier Kilometer vor Mali Losinj haben wir unseren Campingplatz – Camping Poljana – gefunden.

Camp Poljana

Dort haben wir drei Nächte verbracht.

Camp Poljana

 

weiter zu Seite 9 von 11.

 

 
Impressum