Startseite Aktuelles Über uns Wohnmobil Reiseberichte Links Gästebuch
 
 

Nach dem Besuch von Rastoke sollte es aber dann endlich ans Meer gehn.

Unser Ziel war Senj, ja wieder mal Senj - wir lieben den Ort.

Kurz vor dem Pass, der uns nach Senj führte:

Senj

Senj

Senj

Erster Blick aufs Meer und Senj:

Senj

Auch hier wäre ein verlassenes Hotel, dessen Besichtigung haben wir aber auf eins der nächsten Jahre verschoben. Der Lockruf des Meeres war einfach stärker.

Senj

Burg Nehaj:

Senj

Camp Skver:

Bei der Ankunft wurden wir wieder von unserem Freund begrüsst. (Er hilft dort aus)

Beim Einchecken hat uns Josipa, die Chefin natürlich auch gleich wieder erkannt.

Senj

Wir parkten rückwärts, denn nur so konnte man morgens gleich durch das geöffnete Heckfenster, noch im Bett liegend, das Meer geniessen.

Senj

Der Roller durfte auch mit, hatten diesen aber noch nicht gebraucht - dieser war später noch wichtig.

Senj

Senj

Andreas musste unbedingt bei 13 Grad Wasssertemperatur ins Meer:

Senj

Langsam.

Aber es ging.

Senj

Senj

Senj

Senj

Natürlich konnte ich mich dann auch nicht mehr zurückhalten und Stella (unser Hund) kam auch gleich hinterher.

Senj

Am Abend wollten wir dringend in unseren Lieblingsort:

Senj

Senj

Zu unserer Überraschung hatte das Restaurant Tropicana geöffnet.

Normal öffnet dieses immer erst zur Hauptsaison.
Vladimir Kaloper (der Chef) hat uns erzählt, daß er dieses Jahr das erste Mal so früh geöffnet hat.


Als wir kurz vor dem Lokal waren, hatte er uns schon erkannt und ist uns entgegen gekommen, um uns zu begrüssen - fand ich toll.

Ich glaub wir waren echt schon oft in Senj - grins.

Senj

Am nächsten Tag hatten wir uns nur ausgeruht - sind durch Senj geschlendert, haben einige Einkäufe gemacht, sind in der Sonne gelegen und waren kurz im Wasser.
Das Wasser war spürbar kälter.
Wir hatten ein Badethermometer gekauft, um die Wassertempertur zu messen.
In 1 m Wassertiefe hatte es 13 Grad.
Temperatur im Schatten 18 Grad.
In der Sonne 22. (gefühlte 30 Grad)
Das reichte, um mit freiem Oberkörper und kurzer Hose draussen zu sitzen.

Senj

Senj

 

weiter zu Seite 14 von 26.

 

 
Impressum