Startseite Aktuelles Über uns Wohnmobil Reiseberichte Links Gästebuch
 
 

Wir waren am Montag (04.08.) weiter nach Split unterwegs:

teil 3

Auf dem Weg nach Split haben wir uns noch Zeit genommen, den Ort Jablanac nochmal anzusehen.

Jablanac Kroatien

Früher Fährhafen zur Insel Rab, heute ist von Trubel nicht mehr viel zu sehen.

Jablanac Kroatien

Im Jahr 2005 waren wir hier mit der Fähre angekommen, eine Besichtigung des Ortes war wegen dem Trubel aber schier unmöglich.

Jablanac Kroatien

Badestrand:

Jablanac Kroatien

Jablanac mit Kirche Sv.Josip (Stefanskirche)

Jablanac Kroatien

Ausserdem ist hier in der Bucht Zavratnica im 2.Weltkrieg am 25.08.1944 die Siebelfähre LF 126 (Pionierlandungsfähre PiLF 41) der deutschen Wehrmacht von fünf britischen Hawker Hurricane beschossen worden, ausgebrannt und gesunken.

Hab ein Bild von einer Gedenktafel abfotografiert:

Siebelfähre LF 126 Jablanac Kroatien

Da die Fähre direkt in Ufernähe liegt, ist es natürlich für mich als Schnorchler interessant.

Jablanac Kroatien

Zu dem Hotel, auf der linken Seite, schreib ich später noch ein paar Worte.

Jablanac Kroatien

Auf dem Weg zur Bucht: (Blick zurück)

Zavratnica

Blick vorwärts:

Zavratnica

Zavratnica

Zavratnica

Hier darf man 20 Kuna pro Person Eintritt bezahlen:

Zavratnica

Zavratnica

Zavratnica

Zavratnica

Fast am Ende der Bucht kann man die gesunkene Siebelfähre schon erahnen:

Zavratnica

Ich habe vor meiner Reise dorthin, schon im Internet danach gesucht, viele Infos oder auch Bilder, sind nicht zu finden.

Zavratnica

Jetzt, wo ich selbst dort war, kann ich mir denken warum:

Zavratnica

Am Ende der Bucht ist eine Süßwasserquelle, die das Wasser hier heftig abkühlt.

Schnorcheln in Wasser, das gefühlte Kühlschranktemperatur hat, ist nicht sehr angenehm und ausserdem kommt hinzu, daß man durch die Vermengung von Salz- und Süßwasser unter Wasser nicht wirklich viel sieht. Alles verschwimmt und flimmert, so daß auch Unterwasseraufnahmen nicht wirklich scharf werden.

 

weiter zu Seite 3 von 41.

 

 
Impressum