Startseite Aktuelles Über uns Wohnmobil Reiseberichte Links Gästebuch
 
 

Wir verlassen die Altstadt, fahren mit dem Bus zurück zum Camp, gehen nochmal am Copacabana Strand zum baden und fahren dann am nächsten Morgen Richtung Cavtat, um auf der höhergelegenen Strasse noch einen Ausblick auf Dubrovnik von oben zu geniessen:

Festung Minceta

Dubrovnik

Dubrovnik

Nach einem waghalsigen Wendemanöver fahren wir Richtung Halbinsel Peljesac und kommen bei Mali Ston an den ersten Austernbänken vorbei:

Peljesac

Peljesac

Festungsmauer von Mali Ston bis Ston :

Mali Ston

Wenig später bietet sich die Gelegenheit frische Austern zu probieren, wir halten an,

Peljesac

laufen über den Steg und fragen nach frischen Austern.

Peljesac

Auf dem Tisch liegen geöffnete Austern rum.

Peljesac

Peljesac

Die freundliche Frau bittet uns an dem Tisch an Ihrem Haus Platz zu nehmen und bringt uns was zum Trinken und zwei geöffnete Austern mit Zitrone.

Mein Sohn und ich essen zum ersten Mal, roh und gerade für uns ganz frisch aus dem Meer geholte Austern. Eine Erfahrung, die ich heute nicht mehr missen möchte !

Peljesac

Sehr windig aber urgemütlich.

Wir verabschieden uns und fahren nach Orebic, um mit der Fähre auf die Insel Korcula überzusetzen.

Orebic

Fährhafen Orebic - Wir warten auf die Fähre.

Orebic

Orebic

Wir fahren zur Fähre:

Orebic

Ob unser Pössl da wohl Platzangst bekommt ?

Orebic

In Domince kommen wir auf der Insel Korcula an:

Korcula

Ca. 700 Meter weiter sind wir auch schon auf dem Camping Kalac angekommen, den ich mir ausgesucht habe.

Unser Platz auf dem Camp:

Camp Kalac

Blick vom Strand zum Womo:

Camp Kalac

Der Strand besteht aus betonierten Liegeflächen und einem kleinen Teil Sandstrand, auch im Wasser ist Sand !

Camp Kalac

Die Strandbar:

Camp Kalac

 

weiter zu Seite 7 von 12.

 

 
Impressum