Startseite Aktuelles Über uns Wohnmobil Reiseberichte Links Gästebuch
 
 

Im August 2012 war ich wieder mal in Senj.

Stadtplan - Senj

Dieses Mal hatte ich mehr Zeit, war ja nicht nur auf der Durchreise, wie sonst immer, sondern dieses Mal, durfte ich 13 Nächte in Senj verbringen.

So bin ich auf die Idee gekommen, Gebäude im Ort zu suchen, die im Film vorkommen.

Auch gibt es ab diesem Jahr eine Broschüre der Toristeninfo über das Thema, was einem die Suche doch um Einiges erleichtert.

Kurz zur Geschichte:

Die rote Zora und ihre Freunde leben in Jugoslawien. Es sind Kinder ohne Eltern, ohne richtiges Zuhause. Deshalb haben sie sich zusammengeschlossen, kämpfen für ihre Rechte und der Rechte der Armen und gehen dabei nicht gerade zimperlich vor ....

Die Serie wurde 1979 in Senj und seinem Hinterland gedreht und war im Fernsehen als 13 Teiler zu sehen.

Die 13 Teile gibt auf Dvd bei Amazon zu bestellen - lohnt sich.

"Die rote Zora" ist eigentlich ein Kinderfilm, er ist aber auch für Erwachsene sehr nett anzusehen, vorallem auch wegen der tollen Aufnahmen aus der Zeit und Gegend.

Ich zeig mal Bilder aus dem Film und im Vergleich Bilder, die ich gemacht habe.

Senj

Senj

Die Kirche sv.Maria:

Senj

Senj

Der Friedhof, an dem die Beerdigung Brankos Mutter gedreht wurde, ist in Sv. Juray:

Sv.Juray

Sv.Juray

Nach der Beerdigung möchte Branko alleine sein und rudert zur gegenüber liegenden Insel:

Sv.Juray

Sv.Juray

Als Branko ins Gefängnis geworfen wird, kommt Zora zur Hilfe:

Senj

Senj

Zora flüchtet in ein Abwasserrohr und kommt an diesem Platz wieder ans Tageslicht:

Senj

Senj

Die Bäckerei, in der die Bande sich das Brot klaut, ist heute das Restaurant Tropicana:

Senj

Senj

Der Geheimgang, der angeblich vom Ort in die Burg führt:

Senj

Senj

Eine Aufnahme von Innen - leider ist das wohl nur ein Unterschlupf, denn weit hinein geht es nicht:

Senj

Im Stadtpark von Senj wurde der Ärger mit den Gymnasiasten gedreht:

Senj

Senj

Das Stadttor von Senj:

Senj

Senj

Der Fischer Gorian "lebte" in einer traumhaften Bucht. Die ganze Bucht ist aber in Privatbesitz und Hinweisschilder deuten unmissverständlich darauf hin.

Ich konnte und wollte aber nicht umdrehen und näherte mich immer weiter meinem Ziel. Daß jemand "Zuhause" war war nicht zu überhören, der Hund des Besitzers hat schon längst Alarm geschlagen und uns auf die Art angekündigt. Der Besitzer kam uns etwas entgegen und ich fragte höflich mit ein paar Worten und mit "Händen und Füßen" ob wir uns nähern dürfen. Es folgte, was ich in Kroatien (und nur hier) schon fast erwartet habe. Ein freundliches " Ja, kommen sie" erwiderte der Besitzer und mir fiel ein Stein vom Herzen.

Das Ende vom "Lied" war, daß ich mich dort umsehen und natürlich auch fotografieren durfte. Wir (mein Sohn und ich) haben uns über eine Stunde mit ihm unterhalten, er hat mir sozusagen, seine ganze Lebensgeschichte erzählt.

Während unserem wirklich sehr unterhaltsamen Gespräch "musste" er uns seine Feigen kosten lassen und hat auch nicht "vergessen" uns ( ja auch meinem Sohn) von seinem selbst gebrannten Birnenschnaps ein Gläs-chen einzuschenken - am Ende waren es 3 Gläser für jeden *grins*

Er erzählte mir auch, daß er ab und zu gerne mal eine leichte Zigarette raucht aber keine mehr da hat. Das war für mich natürlich eine super Gelegenheit, mich bei ihm zu bedanken, denn ich hatte gaaaaanz zufällig (lach) eine noch geschlossene Schachtel weisse Ronhill in meiner Hose stecken, also genau, das, was ihn jetzt gerade so anmachte. Wer die Kroaten kennt, weiss, daß er das nicht annehmen wollte, ich konnte mich aber durchsetzen.

Wir haben uns verabschiedet, er wünschte uns noch einen schönen Urlaub und jetzt kam, was mich am meisten wunderte: Er bat mich doch auf jeden Fall mal wieder zu kommen - wow !!!

Als ich ihm sagte, daß ich nächstes Jahr wohl wieder in Senj Halt machen würde, freute er sich mit den Worten: "Auf jeden Fall wieder bei mir vorbeischauen", was ich dann mit Freuden schon fast versprochen habe. Solche und ähliche Erlebnisse, machen mir den eh schon wunderbaren Aufenthalt in Kroatien zu einem Traumurlaub.

Das sind Erlebnisse, die ich meine Leben lang nicht vergessen werde.

Bucht

die rote Zora

Bucht

 

weiter zu Seite 2

 

 
Impressum